GUSO News 34


Die aktuelle Ausgabe der GUSO News 34 enthält folgende Themen: Gemeinsamer IT-Betrieb geschafft; Keine andere Gemeinschaft in der DGUV ist so weit gekommen; Neue Perspektiven für die gesetzliche Unfallversicherung

An diesem Projekt ist die GUSO-Gemeinschaft gewachsen

Das Projekt „GUSO Stufe 2 – Kaskade“ ist offiziell abgeschlossen. Ein solches komplexes IT-Projekt war eine große Herausforderung für alle Beteiligten.

Einmalig in der DGUV

Gemeinsame Aufgaben, einheitliche Software, ein Dienstleister – keine andere Gemeinschaft in der DGUV ist so weit gekommen.

Neue Perspektiven

Der Prozess der Transition ist abgeschlossen. Doch der gemeinsame IT-Betrieb ist auch ein Versprechen für die Zukunft.

Rechenzentrum: Gemeinsam für einen zukunftsfesten IT-Betrieb

Die GUSO-Gemeinschaft zentralisiert seit Februar 2015 ihren IT-Betrieb und greift dabei auf die Unterstützung des bewährten Dienstleisters BG Phoenics GmbH zurück. Im gemeinsamen Unfallversicherungs-Rechenzentrum werden die IT-Services für die Unfallkassen erbracht. Die GUSO GbR übernimmt die zentrale Steuerung des Dienstleisters.

Die BG Phoenics GmbH mit 400 Beschäftigten - davon 180 im IT-Bereich - hat ihren Firmensitz in Hannover und ist spezialisiert auf Berufsgenossenschaften sowie Sozialversicherungsträger. BG Phoenics betreut über 5800 Anwender und ist unter anderem tätig für die BG BAU, die BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe sowie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).