GUSO News 33


Die aktuelle Ausgabe der GUSO News 33 enthält folgende Themen: UK Nord ist als dritte Unfallkasse im Full-Service; Extranet, eine Funktion, die ins Schwarze trifft; eindeutige Unternehmernummer hat großen Mehrwert.

Nummer drei im Full-Service-Betrieb

Die Unfallkasse Nord ist als dritte UK in den Full-Service der BG-Phoenics übergewechselt.

Extranet trifft mitten ins Schwarze

Bei der Unfallkasse Saarland ist das GUSO-Extranet mittlerweile mit allen Funktionen online. Die Planungen zur Einführung des Extranets bei den übrigen Unfallkassen laufen auf Hochtouren

Eindeutige Unternehmernummer mit Mehrwert

Bundesweit sind Unternehmensnummern doppelt oder sogar dreifach vergeben. Das soll sich jetzt ändern.

Externes Rechenzentrum: UK NRW im Full-Service-Betrieb

Erste positive Rückmeldungen zeigen in Bezug auf die Fachanwendung GUSO, dass das System stabil läuft.

Lernen, Arbeiten, Geld verdienen: Das bieten wir im dualen Studium

Kein üblicher Schreibtischjob, sondern kreatives Arbeiten mit viel Kundenkontakt – Wenn Sie sich als künftiger GUSO-Fachberater/künftige GUSO-Fachberaterin in unserem Team sehen, dann bilden wir Sie gern gemeinsam mit unseren Unfallkassen praxisorientiert aus im:

Studiengang Sozialversicherung mit Schwerpunkt Unfallversicherung, Abschluss Bachelor of Arts.

Unser Ziel: Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums möchten wir Sie durch unser Traineeprogramm begleiten, um Sie anschließend als Fachberater/-in – Business Analyst/-in in unser Team aufzunehmen.

Das erwartet Sie im dualen Studium

Das bieten wir Ihnen außerdem:

  • Während des Studiums sind Sie Beschäftigte/-r bei der Unfallkasse Baden-Württemberg.
  • Sie beziehen ein Ausbildungsgehalt.
  • Sie wohnen kostenfrei auf dem Hochschul-Campus.
  • Bei Bedarf unterstützen wir Sie in den Praxisphasen bei den Unterbringungen in Ratingen.
  • Wir unterstützen Sie bei den Fahrtkosten zu Ihrem Heimatort.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife, die in Hessen zum Studium befähigt
  • Lust auf das Thema Sozialversicherung
  • Freude am Umgang mit Kollegen und Kunden
  • Geschick fürs Kommunizieren und Präsentieren
  • Fähigkeit zu analytischem Denken und eigenverantwortlichem Handeln
  • Freude und Bereitschaft zu reisen.

Für Ihre Bewerbung per Post/per E-Mail benötigen wir:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Zeugnisse
  • Angabe Ihrer Standortpräferenz während der Praxisphasen bei der Unfallkasse Baden-Württemberg (Standort Karlsruhe oder Stuttgart)

Das Bewerbungsverfahren für den Studienjahrgang 2019 läuft vom 01.09.2018 bis zum 12.10.2018.



Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:
GUSO GbR
Herrn Sebastian Emde
Kokkolastraße 1
40882 Ratingen

Herr Emde ist auch Ansprechpartner für Fragen rund um Ihre Bewerbung:
Tel.: 02102 55676-20
jobs@guso.de